Revitalisierung der Marke


Longaberger – ein klassisches amerikanisches Unternehmen mit Sitz in Newark, Ohio – ist Amerikas führender Hersteller von handgefertigten und naturbelassenen Designer-Körben und Lifestyle-Produkten. Dave Longaberger gründete das Unternehmen in den frühen 70er-Jahren. Zu Spitzenzeiten wurden rund eine Milliarde Dollar im Jahr durch den Direktvertrieb der Produkte umgesetzt. Nach dem Tod von Dave Longaberger 1999, geriet das Unternehmen aufgrund von Managementfehlern im Vertrieb in eine wirtschaftliche Schieflage. Tami Longaberger, die Tochter von Dave Longaberger, übernahm daraufhin selber die Führung des Unternehmens. Seit 2012 unterstützt John Rochon (u.a. Mitbegründer Mary Kay Inc.) Tami Longaberger und das Unternehmen.

2014 ernannten sie den New Yorker Michael Somoroff zum CEO, mit dem Ziel, das Unternehmen zu alten wirtschaftlichen Erfolgen zurückzuführen.
VALORESS und Michael Somoroff haben in der Vergangenheit bereits verschiedene Projekte, u.a. für die GENERALI Gruppe, realisiert. So war es für Michael Somoroff naheliegend, Dieter Zeibig Anfang 2014 um Unterstützung und Mitarbeit bei der Umstrukturierung des Unternehmens zu bitten. Die langjährige Expertise im Markenmanagement und das Know-how im Vertrieb, waren für Michael Somoroff ausschlaggebend für die Zusammenarbeit.

Zunächst erstellte VALORESS während der intensiven Projektarbeit vor Ort eine umfangreiche Analyse der Longaberger Unternehmens-Struktur. Dazu gehörte die intensive Teilnahme an der Vorbereitung und Durchführung der jährlichen Vertriebskonferenz, sowie einer Vielzahl von Meetings und individuellen Gesprächen mit den Führungskräften. Die Analyse zeigte gravierende Fehler in der Organisationsstruktur des Unternehmen und eine indifferente Markenführung, die eine Demotivation und Irritation des Vertriebs zur Folge hatte. Die Traditionsmarke LONGABERGER hatte bei den Kunden, dem Vertrieb und den Mitarbeiten an Klarheit und Schärfe verloren.

Die Situation wurde mit dem Vorstand Michael Somoroff und Tami Longaberger erörtert und diskutiert.
Die interne Strukturierung des Unternehmens wurde neu definiert und optimiert. Schlankere Strukturen in der Führungsebene sowie der angehörigen Abteilungen, die Optimierung der Steuerungs- und Vertriebsprozesse und der Aufbau und die Festigung von Vertrauen und Motivation bei den rund 30.000 unabhängigen Home-Consultants bestimmten die Beratungstätigkeit in der zweiten Hälfte 2014.
Im Rahmen der von VALORESS entwickelten Longaberger Development-Map werden in 2015 drei Themen das Beratungsmandat bestimmen:
  1. Die Implementierung der neuen Strukturen
  2. Die Restrukturierung der Vertriebsstrategie
  3. Die Neupositionierung der Marke Longaberger (intern und extern).
Mehr hierzu erfahren Sie in der nächsten Ausgabe unseres Newsletters.

Dieter Zeibig